Kostenfreier Versand in Deutschland Kostenfreier Versand in Deutschland
Hotline: 0331 90088601 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR Hotline: 0331 90088601 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR
Newsletter abonnieren

USA

Bierbrauen hat in den USA eine große Tradition. Die Immigranten aus den verschiedensten Ländern brachten ihre regionale Braukunst mit nach Amerika. Von dieser Vielfalt lebt der amerikanische Biermarkt noch heute. In den letzten Jahrzehnten haben sich in den USA viele exotische Craft Biere entwickelt, die von kleinen, lokalen Brauereien in geringen Stückzahlen hergestellt und verkauft werden: Von süffigen Amber und Lagerbieren über fruchtige Sommerbiere bis hin zu intensiven Pale Ales stellen diese Microbreweries einige ausgezeichnete Bierkreationen her, die es so oftmals nicht in Deutschland zu kaufen gibt. Bier Deluxe bietet jedoch in seinem Online Shop einige dieser amerikanischen Biere für den deutschen Gaumen an. Ganz unten geht es weiter mit der Brauergeschichte der USA.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
3 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bierstil: Lager
Stone Buenaveza Salt & Lime Lager
0.355 Liter | 4.5 % Vol | 2,99 € | (8,42 € * / 1 Liter)
zzgl. 0,25 € EINWEG Pfand
Mindesthaltbarkeitsdatum: 10.08.2021
Aktuell Ausverkauft
Stone Buenaveza Salt & Lime Lager; Spritziges Lager mexikanischer Art
Bierstil: Lager
2,99 €
Aktuell Ausverkauft
0.355 Liter | 5.9 % Vol | 4,19 € | (11,80 € * / 1 Liter)
zzgl. 0,25 € EINWEG Pfand
Aktuell Ausverkauft
Dieses Bier gilt als Ausgangspunkt der amerikanischen Craft Beer Revolution. Denn es war das erste modern gebraute amerikanische India Pale Ale seit dem Ende der Prohibition im Jahre 1933.
Bierstil: Ale; Ale
4,19 €
Aktuell Ausverkauft
3 von 3
Weitere Informationen

Geschichte des amerikanischen Biers
Vor der großen Prohibition, dem Alkoholverbot, in den Jahren 1920 bis 1933 gab es in den USA eine ähnliche Brauereienvielfalt wie in Europa. Um eine Zahl zu nennen: Um 1870 herum gab es noch an die 4000 Brauereien, die eine Vielzahl amerikanische Biere brauten. Um 1900 herum waren es immerhin noch an die 1 00 Betriebe. Am 16. Januar 1920, um Mitternacht, wurden alle Brauereien geschlossen. Damit erreichte die Prohibitionsbewegung Ihren Höhepunkt. Erst am . Dezember 1933 wurde das Alkoholverbot aufgehoben. Allerdings konnten sich nur wenige Brauereien wieder am Markt behaupten. Der amerikanische Staat drängte die Brauereien im zweiten Weltkrieg dazu, das Militär mit wässrigem Bier zu beliefern. In der Nachkriegszeit waren also die Amerikaner an qualitativ minderwertiges Bier gewöhnt. Daher dürfte der schlechte Ruf von Bier aus den USA kommen.1980 gab es in Amerika gerade noch ca. 0 verschiedene Brauereibetriebe.

Amerikanisches Bier wird heute vor allem mit den Marken Budweiser, Miller, Busch und Michelob in Verbindung gebracht. Diese Biersorten werden von den amerikanischen Brauereien Anheuere-Busch und Miller gebraut. Die Brauereien Anheuser-Busch und Miller sind die größten Bierproduzenten weltweit und haben den Biermarkt Amerikas fest in der Hand. Gegründet wurden diese Großbrauereien übrigens von deutschen Einwanderern, nämlich Friedrich Eduard Johannes Müller (amerikanisiert: Frederick Miller), Eberhard Anheuser und Adolphus Busch. Kenner des amerikanischen Bieres wissen aber, dass diese minderen Massenprodukte in keiner Weise repräsentativ sind für die Fähigkeiten der amerikanischen Braukunst.

Bier in den USA heute:
Das Verbot, Bier zuhause selbst zu brauen, war ein Überbleibsel aus den Zeiten der Prohibition. Im Untergrund formierte sich allerdings eine Gegenbewegung. Charlie Papazian veröffentliche 1976 das Buch ""The Joy of Brewing"", übersetzt: ""Die Freude am Brauen"". Diese Anleitung zum Selber brauen wurde zu einem Bestseller. 1979 lenkte der amerikanische Staat endlich ein und Jimmy Carter setzte durch, dass wieder zuhause gebraut werden durfte. Das führte dazu, dass immer mehr Hausbrauer sich zu so genannten Microbreweries, also Kleinbraurereien, entwickelten. Mittlerweile gibt es wieder mehr als 1.400 Brauereibetriebe in den USA, die mehr Marken produzieren als jedes andere Land. Amerikanisches Bier kann sich heute mit den besten Marken Deutschlands messen. Aufgrund des nicht vorhandenen Reinheitsgebots, steht der Kreativität der amerikanischen Kleinbrauereien nichts im Weg. So gibt es beispielsweise das ""He'Brew - The Chosen Beer"" der Shmaltz Brewing Company. Beim World Beer Cup gewinnen die Amerikaner damit regelmäßig Preise.

Beliebte amerikanische Biere in unserem Sortiment
Neben den bereits erwähnten großen Marken wie Budweiser, Busch, Miller und Michelob, gibt es viele Spezialitäten in den USA. Amerikanisches Bier kann auch anders. Folgende amerikanische Biere hat Bier Deluxe unter anderem in seinem Sortiment:

So führen wir beispielsweise verschiedene Biere der Firestone Walker Brewing Company aus dem kalifornischen Buellton. Die Brauerei wurde 1996 gegründet und zählt mittlerweile zu einer der bekanntesten Microbreweries in und außerhalb der USA. Das hauseigene India Pale Ale, abgekürzt IPA, Firestone Walker Double Jack ist eines der Aushängeschilder der Brauerei und erzielt Topnoten auf Bierbewertungsportalen. Es weist zwar einen sehr hohen Hopfenanteil aus, ist aber dennoch im Vergleich zu anderen IPAs mild und ausgewogen.

Weiter nördlich, in San Francisco, braut die Anchor Brewing Company seine Biere, welche wir ebenfalls vertreiben. Das Anchor Brewing Porter zählt zu den beliebtesten Porter Bieren der Welt. Ebenso bekannt ist das ebenfalls aus Kalifornien stammende Sierra Nevada Pale Ale.

Aus Boston im nordwestlichen Massachusetts in Neuengland stammt das weltbekannte Samuel Adams Boston Lager Dieses überzeugt Bierkenner weltweit. Trotz des hohen Hopfengehalts zeichnet sich das Boston Lager durch einen weichen Geschmack aus. Im New Yorker Stadteil Brooklyn werden die Produkte der Brooklyn Brewery hergestellt, welche ebenfalls mit einigen herausragenden Lagers und Ales überzeugen kann.

Diese und andere Sorten aus unserem Online Shop machen Bier aus den USA zu einem echten Geschmackserlebnis. Überzeugen Sie sich selbst. Cheers!

  • Bier Bier
  • Sale Sale
  • Newsletter Newsletter