Japanischen Bier

Japanisches Bier wird immer bekannter im europäischen und amerikanischen Raum, da die Japaner seit den letzten fünfzig Jahren verstärkt auf Bier setzen. Bier in Japan wird "Bi-ru" ausgesprochen und gehört nicht zu den traditionellen alkoholischen Getränken, die von den Japanern hergestellt werden. Dennoch gehört Japan trotz der recht jungen Geschichte zu den Nationen, die am meisten Bier trinken. Auf Bier Deluxe bieten wir die folgenden japanischen Biersorten zum Verkauf an:

Japanisches Bier wird immer bekannter im europäischen und amerikanischen Raum, da die Japaner seit den letzten fünfzig Jahren verstärkt auf Bier setzen. Bier in Japan wird "Bi-ru" ausgesprochen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Japanischen Bier

Japanisches Bier wird immer bekannter im europäischen und amerikanischen Raum, da die Japaner seit den letzten fünfzig Jahren verstärkt auf Bier setzen. Bier in Japan wird "Bi-ru" ausgesprochen und gehört nicht zu den traditionellen alkoholischen Getränken, die von den Japanern hergestellt werden. Dennoch gehört Japan trotz der recht jungen Geschichte zu den Nationen, die am meisten Bier trinken. Auf Bier Deluxe bieten wir die folgenden japanischen Biersorten zum Verkauf an:

Topseller
Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Ancient Nipponia Hitachino Nest Ancient Nipponia
Inhalt 0.55 Liter (18,16 € * / 1 Liter)
9,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Red Rice Ale Hitachino Nest Red Rice Ale
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Espresso Stout Hitachino Nest Espresso Stout
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest White Ale Hitachino Nest White Ale
Inhalt 0.33 Liter (10,58 € * / 1 Liter)
3,49 € * 4,49 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Real Ginger Ale Hitachino Nest Real Ginger Ale
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Ancient Nipponia
Hitachino Nest Ancient Nipponia
Ein Bier, das mit zwei Zutaten aus Japan gebraut wird. Zum einen Kaneko Golden, einer alten, wiederbelebten japanischen Gerstensorte aus 1900 und Sorachi Ace, den japanischen Aromahopfen. Tauche ein in Japans Beitrag zur Craft-Bierwelt....
Inhalt 0.55 Liter (18,16 € * / 1 Liter)
9,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Red Rice Ale
Hitachino Nest Red Rice Ale
Welche Zutat sollte in einem Bier aus Japan nicht fehlen? Genau Reis! Hier präsentieren wir Ihnen das Hitachino Nest Red Rice Ale, ein Ale gehopft mit Chinook und gebraut mit roten Reis. Um hier auch gleich mit Vorurteilen aufzuräumen,...
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Espresso Stout
Hitachino Nest Espresso Stout
Das Hitachino Nest Espresso Stout ist ein Imperial Stout das es in sich hat, zwar liegt der Alkoholgehalt nicht so hoch wie bei manch anderen Imperial Stouts, aber das Aroma ist eine Wucht. Auch der Name ist Programm bei diesem Bier,...
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest White Ale
Hitachino Nest White Ale
Das Hitachino White Ale ist der Topseller aus der Hitachino Reihe der Kuichi Brauerei aus Japan. Ein belgisches Wit, das bei mehreren Wettbewerben rund ums Bier in USA und UK bereits renommierte Auszeichnungen gewonnen hat. Witbiere sind...
Inhalt 0.33 Liter (10,58 € * / 1 Liter)
3,49 € * 4,49 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Bald wieder verfügbar
Hitachino Nest Real Ginger Ale
Hitachino Nest Real Ginger Ale
Ein etwas außergewöhnliches Bier ist das Hitachino Nest Real Ginger Ale aus Japan. Ein Ale bei dem Ingwer während des Brauprozesses verwendet wird. Hitachino ist der Name der Region in der die Kiuchi Brauerei in Japan angesiedelt ist,...
Inhalt 0.33 Liter (12,09 € * / 1 Liter)
3,99 € * 4,99 € *
zzgl. 0,25 € DPG Pfand

Die Mentalität von Japanischem Bier

Die erste Begegnung mit Bier wurde in Japan im 17. Jahrhundert durch holländische Seefahrer ermöglicht, die Bierhallen für die Händler errichteten. Populär wurde das Bier jedoch erst im 19. Jahrhundert durch Deutsche und Amerikaner. So übernahm das Inselvolk die Maßnahmen der Deutschen Braukunst und so findet sich in Japan ausschließlich Bier, das nach dem deutschen Reinheitsgebot hergestellt wurde. Da Bier in Japan mit 40 Prozent Steuern versehen wird, findet die Bierkultur meist in Gesellschaft statt und es wird zusammen getrunken. So gestalten sich auch die Trinkmanieren. Wenn in einer Bar oder einem Restaurant zusammen angestoßen wird, findet sich meist eine große Bierflasche, die auf kleine Gläser verteilt wird. Dem Tischnachbarn wird immer wieder eingeschenkt, doch selbst ist das Auffüllen des Glases nicht erwünscht und gilt als unhöflich. Sonst findet sich Bier meist in Dosen und vorzugsweise aus dem Automaten in Kombination mit kleinen Gläsern.

Der japanische Biermarkt im Überblick

Typisch für japanische Biersorten ist der Alkoholgehalt von fünf bis 7,5 Prozent, wobei es im Malzgehalt interessante Unterschiede im Vergleich zu deutschen oder amerikanischen Bieren gibt. Erhält ein Bier 67 Prozent Malz, darf es auch als wirkliches Bier verkauft werden, obwohl das "Happoshu" immer populärer wird und gerade einmal 25 Prozent Malz aufweist. Es ist viel günstiger, aufgrund der Steuer, und verdrängt traditionelle Spirituosen wie Sake, Shochu und Bi-ru vom Thron. Geschmacklich erinnert es an klassisches Lagerbier. Gerade die drei bekanntesten Sorten richten sich nach diesem Geschmack. Japan liegt auf Platz 7 der weltweiten Hersteller und die Asahi Breweries Ltd. in Tokyo macht einen Großteil der Produktion aus. Das Asahi wird seit 1889 hergestellt und gilt als Exportschlager. Insgesamt sechs Sorten existieren, wobei Asahi den Dry Lager-Boom im Land der aufgehenden Sonne auslöste. Das 5%-Asahi Z ist somit, in Japan, das beliebteste Bier. Gerade einmal vier Zutaten werden verwendet: Malz, Hopfen, Reis und Mais. Neben Asahi dominieren noch Kirin, Suntory und Sapporo den Markt mit zusammen über 70 Prozent. Kirin existiert bereits seit 1869 und ist somit das älteste Bier der Japaner. Es wurde allerdings von einem Amerikaner gegründet. Der Hauptkonkurrent von Asahi ist Marktführer der Happoshu-Biere. Eine weitere Marke ist Orion, die jedoch im Süden des Landes bekannt ist, da die Brauerei aus Okinawa stammt. Sie importiert besonders hochwertigen Hopfen aus Deutschland um beste Qualität zu garantieren. 

 

Neben den bekannten Biersorten sind mehr als 400 Mikrobrauereien zu finden, die Bio-Bier, Pils, Lager und Experimentelles herstellen. Ein Beispiel für Craft Beer aus Japan ist die Yo-Ho Brauerei in Tokyo, die vier unterschiedliche Biere produziert. Besonders interessant ist hier das Tokyo Black, ein pechschwarter Porter mit tiefem Geschmack, Nuancen von Schokolade, Kaffee und Vanille und somit einzigartig.

Japanisches Bier auf Bier Deluxe

In unserem Online Shop bieten wir die Biersorten der Kiuchi Brauerei (????) an. Die Brauerei befindet sich in Naka, in der japanischen Provinz Ibaraki. Die Brauerei ist besonders für sein Hitachino Nest Bier bekannt, welches in verschiedenen Sorten hergestellt wird, wie bspw. das Hitachino Nest White Ale oder das Hitachino Nest Amber Ale. Die Brauerei vereint europäische Bierherstellungstechnologie mit traditionellen Japanischen Braumethoden. So wird das Hitachino Nest Bier beispielsweise in traditionellen Shochu Fässern gelagert.

Die erste Begegnung mit Bier wurde in Japan im 17. Jahrhundert durch holländische Seefahrer ermöglicht, die Bierhallen für die Händler errichteten. Populär wurde das Bier jedoch erst im 19.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Mentalität von Japanischem Bier

Die erste Begegnung mit Bier wurde in Japan im 17. Jahrhundert durch holländische Seefahrer ermöglicht, die Bierhallen für die Händler errichteten. Populär wurde das Bier jedoch erst im 19. Jahrhundert durch Deutsche und Amerikaner. So übernahm das Inselvolk die Maßnahmen der Deutschen Braukunst und so findet sich in Japan ausschließlich Bier, das nach dem deutschen Reinheitsgebot hergestellt wurde. Da Bier in Japan mit 40 Prozent Steuern versehen wird, findet die Bierkultur meist in Gesellschaft statt und es wird zusammen getrunken. So gestalten sich auch die Trinkmanieren. Wenn in einer Bar oder einem Restaurant zusammen angestoßen wird, findet sich meist eine große Bierflasche, die auf kleine Gläser verteilt wird. Dem Tischnachbarn wird immer wieder eingeschenkt, doch selbst ist das Auffüllen des Glases nicht erwünscht und gilt als unhöflich. Sonst findet sich Bier meist in Dosen und vorzugsweise aus dem Automaten in Kombination mit kleinen Gläsern.

Der japanische Biermarkt im Überblick

Typisch für japanische Biersorten ist der Alkoholgehalt von fünf bis 7,5 Prozent, wobei es im Malzgehalt interessante Unterschiede im Vergleich zu deutschen oder amerikanischen Bieren gibt. Erhält ein Bier 67 Prozent Malz, darf es auch als wirkliches Bier verkauft werden, obwohl das "Happoshu" immer populärer wird und gerade einmal 25 Prozent Malz aufweist. Es ist viel günstiger, aufgrund der Steuer, und verdrängt traditionelle Spirituosen wie Sake, Shochu und Bi-ru vom Thron. Geschmacklich erinnert es an klassisches Lagerbier. Gerade die drei bekanntesten Sorten richten sich nach diesem Geschmack. Japan liegt auf Platz 7 der weltweiten Hersteller und die Asahi Breweries Ltd. in Tokyo macht einen Großteil der Produktion aus. Das Asahi wird seit 1889 hergestellt und gilt als Exportschlager. Insgesamt sechs Sorten existieren, wobei Asahi den Dry Lager-Boom im Land der aufgehenden Sonne auslöste. Das 5%-Asahi Z ist somit, in Japan, das beliebteste Bier. Gerade einmal vier Zutaten werden verwendet: Malz, Hopfen, Reis und Mais. Neben Asahi dominieren noch Kirin, Suntory und Sapporo den Markt mit zusammen über 70 Prozent. Kirin existiert bereits seit 1869 und ist somit das älteste Bier der Japaner. Es wurde allerdings von einem Amerikaner gegründet. Der Hauptkonkurrent von Asahi ist Marktführer der Happoshu-Biere. Eine weitere Marke ist Orion, die jedoch im Süden des Landes bekannt ist, da die Brauerei aus Okinawa stammt. Sie importiert besonders hochwertigen Hopfen aus Deutschland um beste Qualität zu garantieren. 

 

Neben den bekannten Biersorten sind mehr als 400 Mikrobrauereien zu finden, die Bio-Bier, Pils, Lager und Experimentelles herstellen. Ein Beispiel für Craft Beer aus Japan ist die Yo-Ho Brauerei in Tokyo, die vier unterschiedliche Biere produziert. Besonders interessant ist hier das Tokyo Black, ein pechschwarter Porter mit tiefem Geschmack, Nuancen von Schokolade, Kaffee und Vanille und somit einzigartig.

Japanisches Bier auf Bier Deluxe

In unserem Online Shop bieten wir die Biersorten der Kiuchi Brauerei (????) an. Die Brauerei befindet sich in Naka, in der japanischen Provinz Ibaraki. Die Brauerei ist besonders für sein Hitachino Nest Bier bekannt, welches in verschiedenen Sorten hergestellt wird, wie bspw. das Hitachino Nest White Ale oder das Hitachino Nest Amber Ale. Die Brauerei vereint europäische Bierherstellungstechnologie mit traditionellen Japanischen Braumethoden. So wird das Hitachino Nest Bier beispielsweise in traditionellen Shochu Fässern gelagert.

Zuletzt angesehen