Kostenfreier Versand in Deutschland Kostenfreier Versand in Deutschland
Hotline: 0331 90088601 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR Hotline: 0331 90088601 / MO-FR: 10.00 - 18.00 UHR
Newsletter abonnieren

Maisel & Friends Marc's Chocolate Bock

Kraftvolles und vielschichtiges dunkles Bockbier, das durch seine runden Anklänge von Zartbitterschokolade und dunklen Waldbeeren besticht. Ein wahres Feuerwerk der Sinne!
0.75 Liter | 7.5 % Vol | 4,99 € | (6,65 € * / 1 Liter)
zzgl. 0,15 € MEHRWEG-Pfand

Lieferzeit 60 Werktage

Aktuell Ausverkauft
Bierstil: Bockbier
Genusstemperatur: 5-8°C
Stammwürze: 17,4°P

Beschreibung

Anklänge von Bitterschokolade mit einer Nuance von dunklen Waldbeeren machen Marc Goebels Interpretation des irischen Stouts einzigartig. Die tiefschwarze Farbe ist zunächst das Erste was beim Einschenken des feinen Bockbieres im Glas ins Auge sticht. Geschmacklich ist dieses Bier vor allem durch die ausgewogene Balance von Hopfenbitternis und malziger Restsüße geprägt. Das Bier kommt sehr kraftvoll daher mit seinen gerösteten Malzaromen und der karamelligen Süße. Die bereits erwähnten Anklänge von Zartbitterschokolade und Waldbeeren sind deutlich zu erkennen. Alles zusammen ergibt sich ein wunderbar ausgewogenes Zusammenspiel.

Das Brauereihandwerk ist nicht nur Marc Goebels Beruf sondern auch seine Berufung. Besonders seine Leidenschaft Neues auszuprobieren und seine Faszination für dunkle Biere prägen seine Kreationen.

 

Alkoholisches Getränk: Bier
Bierstil: Bockbier
Alkoholgehalt: 7,5% vol.
Zutaten: Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen, Hefe
Enthält: GERSTENMALZ
Bitterwert (IBU): 23 IBU
Hopfensorten: Hallertauer Hopfenauswahl
Hefe: Untergärige Hefe aus eigener Reinzucht
Malzsorten: Feinste Auslese aus GERSTEN-, KARAMELL- und RÖSTMALZEN
Brauer: Marc Goebels
Verschluss: Kronkorken
Alkohol von bis: Hoch (> 7)
Gärung: Untergärig
Stammwürze: 17,4°P
Genusstemperatur: 5-8°C
Flaschenfarbe: Braun
Verantwortliches Lebensmittelunternehmen:: Brauerei Gebr. Maisel KG, 95445 Bayreuth
Land: Deutschland

15.01.2017

Eine Probe wert.

Nicht schlecht.Könnte noch etwas mehr Schokoaroma vertragen.

02.01.2017

Sehr schokoladig.

Ich trinke nur Bier mit Geschmack nach Kirschen oder Schokolade. Leider bekommt man das verauslagte Pfand nicht mehr zurück im normalen Handel, daher werde ich von künftigen Bestellungen Abstand nehmen.

30.05.2016

Durchaus gelungen!

Dieses Bier hat mir gut geschmeckt, eine gelungene Kombination aus Bock und Stout.

16.03.2016

Sehr lecker

Super fruchtig und leckeres Schokoladen Aroma.

29.11.2015

War wirklich lecker

Es war schon wirklich lecker.

29.01.2015

Fantastisch

-im antrunk große Milchschokoladennote
-fruchtige beerennote
-karamell und lakritznoten
-sehr leichte kaffeenote
-alkohol sehr gut versteckt
-für ein "stout-artiges" recht viel Kohlensäure (mir hats gefallen)
-schokoladig im abgang.

Ich war erst verwirrt über den Bierstil.
Im Endeffekt werden hier die Schoko,Röstnoten eines Irish Dry Stouts a la Guinness draught mit einem fruchtigen Doppelbock kombiniert.
Hat mir super gefallen

07.10.2014

Gutes ... was denn eigentlich ?

Was ist es denn jetzt eigentlich, ein Bock oder ein Stout ? Prinzipiell eigentlich egal, es ist einfach ein gutes Bier. Sehr schöne Malznoten mit leichten Röstaromen, welche nie aufdringlich werden. Einziger Wermutstropfen ist die - für meinen Geschmack- etwas zu hohe Kohlensäurebeigabe. Im Vergleich mit meinem derzeitigen absoluten "Lieblings-Stout" Propeller Nachtflug gibt es deswegen einen Punkt Abzug. Im Vergleich mit anderen Bockbieren gibt es den Punkt wieder drauf.

28.04.2014

Hervorragend

Aromatisch, schmackhaft, reichhaltig, lecker! Über den Preis lässt sich wie immer streiten aber nicht über die Qualität.Ein Doppellbock der definitiv Championsleague spielt.Dem Kollegen der hier nur ein Sternchen vergibt sind glaube ich ein paar Gechmacksnerven abhanden gekommen.Das ist immer noch Bier und kein Kakao.

27.02.2014

eine Probe wert

07.12.2013

gelungen

Von den Maisel & Friends - Bieren (für mich) mit Abstand das beste! Andere Biere schmecken sicherlich noch schokoladiger, ich finde die Komposition mit Cassis-Noten und leichter Schokoladenbittere aber definitv gelungen. Angenehm als Dessert-Bier oder Abends vor dem Kamin.

14.07.2013

Sehr gut gelungen, voller Genuss

Ich hatte das Bier bereits " im Vorbeigehen" auf den Craft Beer Days in Hamburg probiert und war damals schon recht angetan. Nunmehr konnte ich mich in Ruhe einer Flasche widmen und bin erneut überzeugt. Optisch: satte, dunkele Farbe; schöner, "karamelliger" Schaum. Kräftiges Bukett von Röstaromen und einem Anklang von Cappucino. Kaffee kommt einem dann auch zuerst auf die Zunge und aus der angenehmen Süße und den leicht bitteren Röstaromen entwickelt sich schließlich ein Hauch von Zartbitterschokolade. Der Preis ist zwar an der oberen Grenze, das Bier ist meiner Meinung nach aber jeden Cent wert. Selten ein so volles, aromatisches Bier getrunken und dazu noch nach dem Reinheitsgebot gebraut. Vermutlich am besten vorm Kamin getrunken.

12.07.2013

Sehr lecker zwar, doch trotzdem zu teuer

Schmeckt tatsächlich etwas "schokoladig", von den 3 Maiselssorten für mich das leckerste...ob die 5 Euro berechtigt sind, bin ich mir nicht sicher. Interessant, kann man ausprobieren, regelmässig kaufen werde ich es aber sicher nicht.

11.04.2013

Naja Naja

Kein Vergleich mit anderen Bieren die Chocolate im Namen tragen, hat mich keineswegs überzeugt oder die Erwartung erfüllt.
Der relativ niedrige Preis im Vergleich zu anderen Gourmetbieren ist gerechtfertigt, ich kenne Biere mit mehr Aroma, die noch billiger sind.

07.03.2013

Unbedingt Probieren!

Ich hatte schon viel über das Cocolate Bock gelesen nun habe ich es endlich geschafft mal ein paar Flaschen zu bestellen. Das Bier ist wirklich lecker der Schokoladengeschmack ist nicht so stark wie der Name vermuten lässt aber im Abgang habe ich das Gefühl schokoladige Noten wahrzunehmen :)

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Bier Bier
  • Sale Sale
  • Newsletter Newsletter